Lifestyle

Ein Kurztrip nach Parma

Zwei Freundinnen auf Tour

Dieses Jahr steht für uns ganz im Zeichen der Veränderung. Alte Türen gehen zu, neue auf. Wir betreten ungewohntes Terrain, verlassen unsere Wohlfühlzone, sind offen für Neues und neugierig auf alles, was noch kommt.

Wir, das sind Rosa und Eva, beide Fotograf- und Freundinnen mit einer unbändigen Leidenschaft für’s Leben und unserer Arbeit, bei der wir jeden Tag aufs Neue über uns hinaus wachsen dürfen.

Schon länger reift in uns der Gedanke, gemeinsam ein Projekt auf die Beine zu stellen, miteinander zu fotografieren und uns etwas mehr mit dem Thema „Film“ zu beschäftigen. Jede von uns ist zwar auch eigenständig im Fotografengewerbe tätig, aber wir wollten einfach mal ein gemeinsames Ding durchziehen.

Vor kurzem bot sich uns nun eine spontane Gelegenheit mit einem Freund nach Parma zu fahren („morgen früh hin und den Tag darauf wieder zurück“). Wir hatten gerade beide Zeit und Lust dazu, also zögerten wir nicht lange und sagten zu.

Die Kameras im Gepäck und noch schnell ein Zimmer gebucht, schon gings los.

Ob wir einen Plan hatten was wir dort machen? Keineswegs. Was uns dort erwarten würde? Keine Ahnung.
In dem Moment war uns das egal, wir saßen also in diesem Auto, auf dem Weg in den Süden …
In einem Punkt waren wir uns aber einig: Ausschau zu halten nach verliebten Pärchen und interessanten Menschen. Möglicherweise kreuzt jemand unseren Weg und wir könnten jemanden für eine spontane Fotosession gewinnen.

Zu verlieren hatten wir nichts. Wir könnten uns ja immer noch gegenseitig ablichten und den kleinen aber feinen Spontantrip nach Italien einfach genießen.

Aber wir waren fleißig und haben alles im ersten Absatz erwähnte umgesetzt. Wir hielten unsere Augen offen und trafen wirklich interessante Menschen. Einfach mal raus aus unserer Komfortzone, so sprachen wir die Leute einfach spontan an, ob sie denn Zeit und Lust auf ein Shooting mit uns hätten.

Was uns erwidert wurde war eine totale Offenheit, Herzlichkeit und Spontaneität, mit der wir anfangs gar nicht gerechnet hätten. Diese Erfahrung hat wahnsinnig viel Spaß gemacht und wir durften ganz wunderbare Menschen fotografieren und kennen lernen.

Jeder dieser neuen Bekanntschaften hat einen eigenen Blogpost verdient, darum zeigen wir euch für den Anfang unseren persönlichen kleinen Ausflug als Vorschau auf weitere wundervolle Bilder von tollen Persönlichkeiten.

Generell finden wir, dass es einfach Spaß macht und es unglaublich schön ist, mit Gleichgesinnten, Kollegen und zugleich Freunden unterwegs zu sein und voneinander zu lernen. Jede für sich hat einen unterschiedlichen Stil und Blickwinkel, das war unendlich spannend für uns beide.

Wir sehen das als große Chance gemeinsam zu wachsen und wir werden sehen, was die Zukunft noch so bringt.

Seid gespannt auf die Beiträge die wir noch für euch haben.

Alles Liebe, Rosa und Eva

PS: Endlich konnte ich (Rosa) meinen neuen Fotorucksack so richtig testen, ich liebe ihn und mit ihm freut sich auch mein Rücken auf die neue Saison. Danke an Compagnon, mit dem Backpack habt ihr da was richtig, richtig tolles in eurem Sortiment!

rosa fotografiert

rosa_fotografiert

rosa fotografiert - Photographer based in Salzburg, Austria.

Instagram